Dienstleistungsspektrum VDMA Fluidtechnik

VDMA

Der Fachverband Fluidtechnik im VDMA vertritt die Interessen von über 200 Mitgliedsfirmen aus den Bereichen Hydraulik und Pneumatik sowie Dichtungstechnik. Der Repräsentationsgrad liegt bei über 90%, bezogen auf den Markt in Deutschland. Wir informieren unsere Mitglieder zielgerichtet über alle Themen rund um die Fluidtechnik und den Maschinenbau.

Wir erstellen für unsere Mitglieder ein breites Spektrum exklusiver Marktinformationen, die auf die Interessen der Branche abgestimmt sind.

  • Nationale und internationale Marktdaten
  • Wir organisieren für unsere Mitglieder nationale und internationale Branchentreffen zur Diskussion aktueller Themen:
    • Wirtschaftlicher Ausschuss
    • Arbeitskreise Marktuntersuchung
    • Arbeitskreise Dichtungstechnik
    • International Fluid Power Summit Meeting
  • Wir helfen Ihnen mit einem weitgefächerten Netzwerk vor Ort beim Markteinstieg und der Marktbeobachtung durch Verbindungsbüros in:
    • Brasilien
    • China
    • Indien
    • Russland

Wir organisieren für Sie die Beteiligung an Firmen-Gemeinschaftsständen im Inland und auf “German Pavilions” im Ausland.

  • Integrated Automation, Motion & Drives (IAMD), Hannover
  • „Systems & Components“ im Rahmen der AGRITECHNICA, Hannover
  • bauma, München
  • HANNOVERMESSE USA / IAMD NORTH AMERICA at IMTS, Chicago
  • PTC ASIA, Shanghai
  • WIN EURASIA AUTOMATION, Istanbul
  • Wir konzipieren inhaltsstarke Publikationen. Wir erstellen deutsch- und englischsprachige Broschüren inklusive Herstellernachweisen. Diese geben einen ausgezeichneten Überblick über die Vielfalt der Branche.
  • Unter fluid.vdma.org finden Sie alles Wissenswerte über die Fluidtechnikbranche.
  • Als Mitglied können Sie vierteljährlich unseren Newsletter abonnieren.
  • Wir bieten Ihnen eine Mitarbeit in nationalen, europäischen und internationalen Normungsorganisationen an. VDMA – DIN – CEN – ISO
  • Wir planen mit Ihnen anwendungsorientierte Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten. Wir setzen uns für die Qualifizierung der Nachwuchskräfte ein:
    • Forschungsfonds Fluidtechnik
    • Stiftungslehrstuhl für Mobile Arbeitsmaschinen
  • Wir schaffen für Sie Dialogplattformen, zum Beispiel:
    • Internationales Fluidtechnisches Kolloquium (IFK)
    • Internationale Dichtungstagung (ISC)
    • Forum Mobile Maschinen (MOBIMA)
    • Workshops mit Kundengruppen